ätherische Öle anwenden

Ätherische Öle können für eine Vielzahl von Anwendungen im emotionalen und physischen Bereich genutzt werden.

Die Anwendung ätherischer Öle ist sehr einfach und kann trotzdem dein Leben grundlegend zum Positiven verändern. Ätherische Öle werden in der Regel nach einer der folgenden drei Methoden verabreicht: aromatische Diffusion, äußerliche Anwendung auf der Haut oder die Einnahme als Nahrungsergänzung.

Wie werden ätherische Öle benutzt?

Ätherische Öle können für viele verschiedene emotionaler und körperlicher Anwendungen genutzt werden. Sie können als Einzelöle oder in komplexen Mischungen auf drei Arten angewendet werden:

Aromatische Anwendung über die Nase

Bei der aromatischen Anwendung von ätherischen Ölen gelangen die Wirkstoffe über das Riechsystem in unseren Körper. Ätherische Öle werden über den Geruchsrezeptoren sehr schnell aufgenommen und sind durch den Geruchsnerv mit dem limbischen System in unserem Körper verbunden. Aromatische Anwendungen sind daher sehr wirkungsvoll.

Die Öle werden dazu in einen Diffuser gegeben, welche sie mit Hilfe von Wasserdampf fein in der Raumluft vernebelt. Alternativ kann man auch einige Tropfen Öl in die Handflächen geben und den Duft inhalieren.

 

Aromatische Anwendung von ätherischen Ölen über die Nase​
Aromatische Anwendung von ätherischen Ölen über die Nase​

Je nachdem, welche Öle verwendet werden, kann so eine Anwendung anregend, aufbauend oder beruhigend wirken.

Äußerliche Anwendung über die Haut

Eine weitere Methode ätherische Öle anzuwenden ist die äußerliche Anwendung über die Haut. Dies geschieht durch Einreibungen, Waschungen, Wickel, Bäder und Massagen. Da ätherische Öle fettlöslich sind, können sie leicht in die Haut eindringen und ihre Wirkung entfalten. Um eine optimale Wirkung zu erzielen und Hautirritationen zu vermeiden, solltest du ätherische Öle nur verdünnt mit einem Trägeröl direkt auf der Haut anwenden. Das Trägeröl erhöht außerdem die Aufnahme und die Wirkstoffe verteilen sich besser im Körper.

Äußerliche Anwendung von ätherischen Ölen über die Haut
Äußerliche Anwendung von ätherischen Ölen über die Haut

Besonders geeignet für einen lokale Anwendung sind:

  • Hals, Nacken
  • Stirn und Schläfen
  • Brust und Unterleib
  • Arme, Beine, Fußsohle

Im Bereich der Augen und im Gehörgang dürfen ätherische Öle auf keinen Fall angewendet werden.

Innerliche Anwendung

Einige ätherische Öle werden schon über viel Jahrhunderte zur Zubereitung von Speisen verwendet. Als Nahrungsergänzungsmittel verwendet, können sie sich positiv auf deine Gesundheit auswirken.

Öle anwenden
innerliche Anwendung von ätherischen Ölen

Die Wirkstoffe werden über die Nahrung, Kapseln oder Zäpfchen dem Körper zugeführt und gelangen über die Blutbahn in den Magen-Darm-Trakt. Ätherische Öle sind fettlöslich und werden so schnell zu den verschiedenen Organen transportiert.

Jeder Bestandteil ätherischer Öle besitzt einzigartige biochemische Eigenschaften, die mit Zellen und Organen auf verschiedene Art und Weise reagieren.

Da der Körper aber nur eine gewisse Menge an ätherischen Ölen vertragen kann, müssen einige Richtlinien Eingehalten werden um Vergiftungen zu vermeiden.

@findediebalance auf Instagram

Hol dir jetzt mein gratis Ebook im Newsletter!

… und du erhältst nicht nur einmal pro Woche tolle Tipps und Hilfen rund um die Anwendung von ätherischen Ölen, sondern ich zeige dir auch, wie leicht es ist die täglichen Wehwechen und Krankheiten auf natürliche Weise loszuwerden.

Und das Beste: Als Newsletterabonnent erhältst du mein GRATIS EBOOK “Ätherische Haus- und Reiseapotheke” direkt in dein Postfach!

* Mit dem Absenden deiner Anmeldung erklärst du dich einverstanden, dass deine Daten an meinen Maildienstleister Sendinblue zum Zwecke der Weiterverarbeitung übergeben und gemäß deren Datenschutzbedingungen gespeichert werden. Deine Daten werden NICHT an Dritte weiter gegeben. Du kannst dich jederzeit aus dem Newsletter abmelden. Mehr Informationen zu Sendinblue und wie mit deinen Daten verfahren wird, findest du in unserer Datenschutzerklärung.